„Waldtag der Grundschule auf dem Lindenberg“

Bei stürmischem, aber trockenem Herbstwetter, trafen sich die Jäger Horst Unflath, Rudi Angelmaier und der Ehrenvorsitzende des Kreisjagdverbandes Kempten Manfred Werne, an der Wasserreserve in Lenzfried, mit den Schülerinnen und Schülern der 3. Grundschulklassen und führten die Kinder in die Fauna und Flora des Allgäus ein. Jäger Unflath zeigte mit seinen beiden Dackel wie eine Hasenfährte ausgearbeitet werden muss und die Kinder waren begeistert, wie die Dackel das mit Bravur schafften. Auch alle Baumarten im angrenzenden Mischwald wurden ihnen näher gebracht.

Am Wildmobil staunten die aufmerksamen Kinder wie die heimischen Wildtiere und die bereitgelegten Wildtierfelle aussehen und horchten gespannt den Ausführungen der Jäger zu. Zum Abschluss des Waldtages übergab Jäger Manfred Werne den Kindern Malbücher, Spurenbüchle und ein Insektenhotel für den Schulgarten.

Manfred Werne
Ehrenvorsitzender

Foto: Kreisjagdverband Kempten (KJV-KE)
Für die Veröffentlichung der Bilder liegt eine Genehmigung der Schule vor.