Jagdschule

Wie werde ich Jäger – Ausbildungslehrgang 2017/2018

Sicher zur Jägerprüfung mit uns! Wir führen seit über 50 Jahren erfolgreich Jägerlehrgänge durch.

  • Infoabend zum Lehrgang am Freitag 06.10.2017 19:00 Uhr, Antoniushaus
  • Lehrgangsbeginn am Samstag 14.10.2017 – 09:00 Uhr
    Unterricht jeweils Samstagvormittag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
    Unterrichtraum – St. Anton “ Antoniushaus”, Völkstrasse 4, 87435 Kempten
    Zusätzliche Termine sind erforderlich für die fundierte Schießausbildung und Exkursionen.
  • Lehrgangsende Mai/Juni 2018
  • Günstige Lehrgangsgebühren:

* Kursgebühr 1.350,— € (incl. Lernmittel und Versicherung) + ca. 350,- € Schießgebühr (Schießstand, Munition u. Tontauben etc.) * + 30,- € Fallenlehrgang

  • Beste Referenten: Berufsjäger, Wildbiologen und Förster.
  • Zahlreiche unterrichtsbegleitende Exkursionen in Lehrrevieren, Naturschutzgebieten und Staatsforsten.
  • Kompakt-Seminare, individuelle Betreuung
  • Perfekte Schießausbildung auf verschiedenen Schießständen und Laserschießkino.
  • Unterricht in den Sachgebieten Wildtierkunde, Waffenausbildung/schiessen, Jagdrecht, Naturschutz, Land- und Waldbau, Jagdliche Praxis, Wildkrankheiten, Hundeausbildung.
  • Blockunterricht für Führungskräfte auf Anfrage

Unsere Einstellung: ‘Wir bilden SIE zum Jäger aus, nicht nur zum Jagdscheininhaber’

Unsere Schießausbildung erfolgt mit modernsten Waffen z.B. Blaser Repetierbüchse R8 und Blaser Bockflinte F3!

Zusätzliche Lehrgänge im jagdlichen Bildungszentrum Allgäu (Antoniushaus, Völkstr. 4):

  • Fallenlehrgänge, Fallenprüfstelle.
  • Fortbildungslehrgänge für Jäger.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Leiter der Jagdschule oder seinem Stellvertreter. 

Leiter der Jagdschule:

Reinhard Ochsenbauer
Römerstraße 3
87487 Wiggensbach/Ermengerst
Telefon (08370) 8823
Telefax (08323) 802158
reinhard.ochsenbauer@t-online.de

Vertreter:

Bernd Will
Laubener Straße 10
87463 Dietmannsried
Telefon (08374) 587586
bwill@t-online.de